1. Punktgewinn in der Landesliga 13.09.2016 - 10:40 Uhr

1.
Spielbericht der 1. Herrenmannschaft

Die 1. Herrenmannschaft erringt ihren ersten Punkt in der Landesliga!
Am ersten Spieltag der Saison erwartete die Jungs der TTG ein schweres Auswärtsspiel bei spinfactory Köln. Der Gastgeber war auf dem Papier klarer Favorit und zeigte dies auch am Tisch. Die letztjährige Doppelstärke bekam den ersten Dämpfer und auch im Einzel wusste nur Neuzugang Lars und der Dienstälteste Christoph zu überzeugen. Verhindern konnten beide die 3:9 Auftaktniederlage aber nicht. Mund abputzen - weiter gehts!
Bereits 6 Tage später ging es zum vorverlegten Spiel nach Vernich. Vor der Partie war bereits klar das Vernich in Bestbesetzung antreten würde. Das Spiel begann für die Witterschlicker erneut nicht gut, ging man doch mit 1:2 aus den Doppeln.. Vorweg nehmen kann man aber schon, es sollte die einzige Führung für die Vernicher bleiben. Lars (3:2), Marco (3:0) und Christoph (3:1) spielten groß auf und brachten die TTG in Front. Da auch Torsten sein erstes Einzel gewann, stand zur Halbzeit trotz der Einzelniederlagen von Kilian und Sören eine 6:5 Führung auf der Tableau. Im Duell der Spitzenspieler zeigte Lars dann warum er so ein Gewinn für die Mannschaft ist: In einem einseitigen Spiel bezwang er seinen Gegner, der letztes Jahr noch Oberliga unten gespielt hat, mit 3:0 sehr klar! Ein Ergebnis mit Folgen. Das Team um Kapitän Kilian merkte das heute was zu holen war und versuchte alles. Leider konnte Kilian sein 2. Einzel nach 2:0 Satzführung nicht nach Hause bringen und verlor knapp mit 2:3 (5. Satz 9:11). Auch Marco verlor sein 2. Einzel, sodass Vernich zum 6:6 ausgleichen konnte. Doch das kurze Zwischentief dauerte nicht lange an, denn Christoph ließ seinem Gegner keine Chance und bleibt damit weiter ungeschlagen in der Landesliga! Wahnsinn!!
Die Spannung stieg, waren es doch nur noch maximal 3 Spiele zu spielen und Witterschlick führte mit 7:6 gegen den haushohen Favoriten. Torsten hielt dem Druck leider nicht stand, fand nicht in sein Spiel und musste beim Stand von 1:3 dem Gegner gratulieren. Sören hingegen spielte stark, ging schnell 2:0 in Führung und wehrte sich auch tapfer gegen einen immer besser werdenden Gegenspieler. Auch der 2:2 Satzausgleich brachte ihn nicht aus der Ruhe und er verwandelte gleich seinen 1. Matchball zum viel umjubelten 1.
Punktgewinn!! Im abschließenden Doppel ging es dann noch darum, ob es bei einer Überraschung bleibt oder es doch zur Sensation kommt. Lars und Sören begannen stark führten schnell mit 2:0. Doch die Kräfte ließen dann merklich nach und Vernich steigerte sich zunehmend in punkto Sicherheit und Präzision. Mit viel Kampf und Wille versuchte die TTG alles um auch den 2. Punkt zu gewinnen doch am Ende behielt das Vernicher Doppel die Oberhand.
Obwohl die 1. Mannschaft fast immer in Führung lag, waren nach dem Spiel alle zufrieden mit dem so wichtigen Punkt gegen den Abstieg. Eine sehr starke Leistung des Teams, auf der man für die Zukunft viel aufbauen kann :) Ein besonderes Lob möchte das Team nochmals an die Fans und Zuschauer richten, die die weite Anfahrt nicht gescheut haben und uns vor Ort tatkräftig unterstützt haben - Definitiv Landesliga Niveau!!!