Bisher noch kein Sieg der Vierten - aber die wichtigen Spiele kommen noch 03.10.2016 - 13:51 Uhr

Bisher
Spielbericht der 4. Herrenmannschaft

Gegen SSF Bonn haben wir uns, wie schon gegen Uedorf, sehr achtbar aus der Affäre gezogen. Leider sind wir mit 0:3 aus den Doppeln gegangen, sodass es am Ende nur zu einem 5:9 reichte. Hendrik spielte für Jochen. Bei Viktoria Bonn gab es dann die erste Klatsche. Je ein Punkt aus den Doppeln und aus dem mittleren und unteren Paarkreuz reichte bei weitem nicht aus. Wir unterlagen verdient mit 3:9. Hendrik und Hermann unterstützten uns; Hendrik holte seinen ersten Sieg in der 1. Kreisklasse. Unser erstes richtiges Heimspiel in der Witterschlicker Arena fand letzten Samstag gegen Lessenich statt. Es war wie üblich dank unserer Ersten (Landesligaduell gegen Fortuna Bonn) eine phantastische Kulisse. Obwohl wir uns im Vorhinein gegen die Lessenicher nicht unbedingt etwas ausgerechnet hatten, wurde es eine spannende Partie. Erstmals durften wir bis zum Schlussdoppel spielen, dass unser Doppel 1 mit Eule und Pascal nach gutem Kampf leider verloren hat. Es war eindeutig mehr drin gegen die Lessenicher. Hendrik half zum dritten Mal aus und gewann beide Einzel. Pascal konnte seine ersten Siege in der 1. Kreisklasse erzielen. Jetzt geht es in den kommenden vier Spielen gegen die Mannschaften, gegen die wir auf dem Papier eine Gewinnchance haben. Los geht es am kommenden Samstag in Fritzdorf - wir werden seit dem ersten Spieltag wieder in Bestbesetzung antreten.